0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ricky King - Blue Diamonts

Artikelnummer: 5056
Sofort lieferbar

Produktbeschreibung NEUHEIT 2018

 

Ricky King, die deutsche Gitarren-Legende mit überragenden internationalen Erfolgen seit Karrierebeginn, überrascht seine Fans wieder einmal mit einem neuen Album. Wie Diamanten lässt er Melodien auf seiner Fender Stratocaster glitzern – „Blue Diamonds“ heißt sein neues Werk, das 18 Titel aus eigener und fremder Feder enthält.

Ricky Kings Musik ist ebenso schön wie zeitlos – das beweist er auch mit seinem neuen Album „Blue Diamonds“. Es enthält Melodien zum Träumen wie zum Beispiel die Klassiker „Der Junge mit der Mundharmonika“, „Pretty Woman“ und „Somewhere Over The Rainbow“, aber auch flotte Kompositionen wie „Besame Mucho“ oder die Eigenkomposition „Blitz und Donner“, die von treibenden Rhythmen lebt und ein wahrer Gute-Laune-Titel ist. Geradezu nachdenklich und verhalten im Tempo sticht dagegen der titelgebende Song „Blue Diamonds“ ab, ebenfalls eine Eigenkomposition von Ricky King. Insgesamt zehn der 18 Titel hat der Künstler selbst geschrieben. Das sind dann Titel wie „Flying Birds“, „Happy Weekend“, „Herbstwind“ und „Power Guitar“ oder auch das Lied „Sonne Andalusiens“, in dem typische spanische Elemente nicht zu überhören sind. Die anderen Songs hat er so genial umarrangiert, dass sie zu echten Ricky-King-Gitarren-Erlebnissen wurden. Bei „Sleepwalk“ war King sogar so kreativ, dass er gleich zwei Versionen schuf, die er auch beide ins Album aufnahm. Gänsehautfeeling ist garantiert bei der sehr emotionalen Live-Aufnahme von „Black Eyes“, die einen tollen Eindruck von der enormen Fingerfertigkeit und Virtuosität des Saiten-Künstlers vermittelt. Gold und Platin hat Ricky King mit seinen Liedern schon mehrfach gewonnen, und so wäre es kein Wunder, wenn sich auch die „Blauen Diamanten“ entgegen aller irdischen Physik in Edelmetall verwandeln würden.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.